Naturpark Drei Zinnen

Naturpark Drei Zinnen

Die Einsamkeit großer Namen

Der Naturpark Drei Zinnen verteilt sich auf die Gemeinden von Toblach, Sexten und Innichen. Das Schutzgebiet umfasst den nordöstlichen Eckpfeiler der Dolomiten und wird im Norden vom Pustertal, im Osten vom Sextental, im Süden durch die Landesgrenze zu Belluno und im Westen durch das Höhlensteintal begrenzt.
Der Naturpark besticht durch seine herausragenden Landschaften und weltberühmten Gipfel und Berge, allen voran die weltberühmten Drei Zinnen. Bergsteiger von nah und fern haben hier ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bergsteigerische Pionierleistungen erbracht. Heute stellen Hochleistungskletterer aus aller Welt an den senkrechten Wänden dieser Gebirgsgruppe ihr Können unter Beweis.

Der Naturpark ist Teil des europaweiten Schutzgebiets-Netzwerks Natura 2000 (Externer Link), welches vorrangig den Schutz der Lebensräume sowie der wild lebenden Tier- und Pflanzenarten zum Ziel hat. Die rechtlichen Grundlagen für dieses Projekt bilden die europäische Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie und die Vogelschutzrichtlinie. Das Land Südtirol hat zu diesem Zweck so genannte Managementpläne (Externer Link) ausarbeiten lassen.

Naturparkblatt

Fläche11.891 ha
Höhenunterschied1.961 m
Gemeinden
  • Toblach: (Externer Link) 3319 Einwohner, Fläche 12.633 Hektar, Anteil am Naturpark 4112 Hektar
  • Sexten: (Externer Link) 1941 Einwohner, Fläche 8088 Hektar, Anteil am Naturpark 4026 Hektar
  • Innichen: (Externer Link) 3218 Einwohner, Fläche 8010 Hektar, Anteil am Naturpark 3753 Hektar
Gegründet1981

Dolomiten UNESCO Welterbe

Im Sommer 2009 sind die Dolomiten aufgrund ihrer landschaftlichen Schönheit sowie ihrer geomorphologischen und geologischen Bedeutung in die Liste des Welterbes der UNESCO aufgenommen worden. In diese Liste werden, nach sorgsamer Auswahl, weltweit herausragende und einzigartige Natur- oder Kulturgüter aufgenommen, deren Erhalt für die internationale Gemeinschaft besonders wichtig ist. Den Dolomiten und somit auch dem Naturpark Drei Zinnen ist die höchstmögliche Auszeichnung für Naturgüter zuteil geworden. Eine Auszeichnung, die aber auch eine besondere Verpflichtung und Verantwortung hinsichtlich Schutz und nachhaltiger Entwicklung dieser außergewöhnlichen Bergregion ist.

Karte - Naturpark Drei Zinnen

Naturparkhaus

Naturparkhaus Drei Zinnen
Kulturzentrum Grand Hotel Toblach, Dolomitenstraße 37
39034 Toblach
Tel.: +39 0474 973017
Fax: +39 0474 973974
E-Mail: info.dz@provinz.bz.it

Weiter...