Veranstaltungen

Berge im Krieg | Sonderausstellung

BERGE IM KRIEG: Menschen, Wissenschaft und Natur an der Dolomitenfront 1915-1918

Sonderausstellung | Entwickelt und kuratiert von Marco Avanzini und Isabella Salvador des MUSE des Wissenschaftsmuseums - Trient

Die Ausstellung thematisiert die Dolomiten als Naturdenkmal des Konflikts, die Neuausrichtung von Wissenschaft und Technik auf die Pragmatik des Krieges, die Militarisierung der Landschaft, die durch die schwere Artillerie verursachten Schäden an der Bergwelt und die Spuren des heutigen Konflikts Dokument einer der dramatischsten Geschichten.

Kosten:Eintritt frei

Ort: Naturparkhaus Fanes-Sennes-PragsCatarina Lanz Str. 96 | St. Vigil in Enneberg
Datum: 27.12.2017 - 31.03.2018
Uhrzeit: Dienstag - Samstag von 9:30 bis 12:30 und von 14:30 bis 18:00 Uhr

Downloads