Video

0:00 07.02.2012

Schatzkammer der Vielfalt - Naturparks in Südtirol

Der Norden Italiens vereint weltberühmte Berge, magische Orte, und verborgene Schätze. Seine Gipfel stehen den Göttern nahe. Sie sind bedrohlich und verzaubernd zugleich. Hinter jeder Felskante tauchen neue Naturjuwele auf. Die Fülle unterschiedlicher Landschaften bieten zahllosen Tierarten einen Lebensraum. Seit jeher zieht es auch den Menschen in die faszinierende Bergwelt Südtirols - in die Schatzkammer der Vielfalt. Dauer: 45 Minuten Produktion: SUEDMEDIA Film im Auftrag der Autonomen Provinz Bozen/Abteilung Natur und Landschaft mit freundlicher Unterstützung von RAI Sender Bozen und Stiftung Südtiroler Sparkasse.

0:00 Schatzkammer der Vielfalt - Naturparks in Südtirol
0:00 Naturpark Schlern-Rosengarten - Alte Kulturen und neue Aussichten
0:00 Naturpark Texelgruppe - Vom Wasser und vom Licht
0:00 Naturpark Puez-Geisler - Das Geschichtsbuch der Erde
0:00 Naturpark Fanes-Sennes-Prags - Im Reich der Tiere
0:00 Naturpark Rieserferner-Ahrn - Die Grenzen der Natur und die Grenzen des Menschen
0:00 Schatzkammer der Vielfalt - Naturparks in Südtirol
0:00 The Dolomites - deutsche Version
0:00 Naturpark Schlern-Rosengarten - Alte Kulturen und neue Aussichten
0:00 Naturpark Fanes-Sennes-Prags - Im Reich der Tiere

Die letzten veröffentlichten Videos

Video: «Schatzkammer der Vielfalt - Naturparks in Südtirol»
0:00

07.02.2012

Schatzkammer der Vielfalt - Naturparks in Südtirol

Der Norden Italiens vereint weltberühmte Berge, magische Orte, und verborgene Schätze. Seine Gipfel stehen den Göttern nahe. Sie sind bedrohlich und verzaubernd zugleich. Hinter jeder Felskante tauchen neue Naturjuwele auf. Die Fülle unterschiedlicher Landschaften bieten zahllosen Tierarten einen Lebensraum. Seit jeher zieht es auch den Menschen in die faszinierende Bergwelt Südtirols - in die Schatzkammer der Vielfalt. Dauer: 45 Minuten Produktion: SUEDMEDIA Film im Auftrag der Autonomen Provinz Bozen/Abteilung Natur und Landschaft mit freundlicher Unterstützung von RAI Sender Bozen und Stiftung Südtiroler Sparkasse.

Video: «Naturpark Schlern-Rosengarten - Alte Kulturen und neue Aussichten»
0:00

19.12.2011

Naturpark Schlern-Rosengarten - Alte Kulturen und neue Aussichten

Der Naturpark Schlern-Rosengarten in den Gemeinden Kastelruth, Völs am Schlern und Tiers wurde bereits 1974 unter Schutz gestellt und ist somit der älteste der sieben Naturparke in Südtirol. Das 6.796 große Schutzgebiet besticht nicht nur durch landschaftliche Schönheit, sonder kann auch auf eine kulturell bewegte Vergangenheit zurückblicken. Auch die Zukunft ist viel versprechend. Der Naturpark Schlern-Rosengarten ist zusammen mit den umliegenden Dolomiten-Naturparks unseres Landes, im Juni 2009 in die Liste des UNESCO Welterbes eingetragen worden. Dauer: 18 Minuten Produktion: geosfilm KG des Hubert Schönegger im Auftrag der Autonomen Provinz Bozen/Abteilung Natur und Landschaft mit freundlicher Unterstützung von RAI Sender Bozen, Naturtreff Eisvogel und Stiftung Südtiroler Sparkasse.

Video: «Naturpark Texelgruppe - Vom Wasser und vom Licht»
0:00

17.12.2011

Naturpark Texelgruppe - Vom Wasser und vom Licht

Umrahmt vom unteren Vinschgau im Süden, dem Schnalstal im Westen, dem Passeiertal im Osten und dem Alpenhauptkamm im Norden liegt der größte Naturpark Südtirols, der Naturpark Texelgruppe. Auf engstem Raum erstrecken sich über wenige Kilometer Landschaften und Klimazonen, die sonst über weite Distanzen voneinander getrennt sind. Daraus ergibt sich die beeindruckende Vielfalt des Naturparks. Dauer: 18 Minuten Produktion: geosfilm KG des Hubert Schönegger im Auftrag der Autonomen Provinz Bozen/Abteilung Natur und Landschaft mit freundlicher Unterstützung von RAI Sender Bozen, Naturtreff Eisvogel und Stiftung Südtiroler Sparkasse.

Video: «Naturpark Puez-Geisler - Das Geschichtsbuch der Erde»
0:00

15.12.2011

Naturpark Puez-Geisler - Das Geschichtsbuch der Erde

Der Naturpark Puez-Geisler gehört mit dem angrenzenden Naturpark Fanes-Sennes-Prags, dem Naturpark Drei Zinnen und dem Naturpark Schlern-Rosengarten zu den vier Dolomiten-Naturparks unseres Landes. Ein Großteil der Südtiroler Dolomiten ist somit als einmaliges Natur- und Kulturerbe unter Schutz gestellt. Dauer: 18 Minuten Produktion: geosfilm KG des Hubert Schönegger im Auftrag der Autonomen Provinz Bozen/Abteilung Natur und Landschaft mit freundlicher Unterstützung von RAI Sender Bozen, Naturtreff Eisvogel und Stiftung Südtiroler Sparkasse. Verkarstete Hochflächen, majestätische Felswände, sanft gewellte Almwiesen vor bizarr zerklüfteten Bergsilhouetten und dunkle Nadelwälder prägen den rund 10.200 Hektar großen Naturpark Puez-Geisler, der 1978 ausgewiesen und 1998 auf die Gemeinde St. Ulrich erweitert wurde.

Video: «Naturpark Fanes-Sennes-Prags - Im Reich der Tiere»
0:00

13.12.2011

Naturpark Fanes-Sennes-Prags - Im Reich der Tiere

Das unbezwingbare Land hinter himmelhohen Dolomitfelsen veranlasste die Menschen seit jeher Geschichten zu erzählen. An diesem Schauplatz sind Natur, Mythos und Geschichte auf ewig verbunden. Wie kein anderes Gebiet der Dolomiten sind die Hochebenen von Fanes und Sennes von Karsterscheinungen wie Spalten, Schächten, Dolinenbecken und Höhlen geprägt. Hier, wo der Mensch die rauen Umweltbedingungen meidet, finden die Tiere noch genügend freien Raum zum Überleben. Es ist ihr Reich ¿ das Reich der Tiere. Dauer: 18 Minuten Produktion: geosfilm KG des Hubert Schönegger im Auftrag der Autonomen Provinz Bozen/Abteilung Natur und Landschaft mit freundlicher Unterstützung von RAI Sender Bozen und Stiftung Südtiroler Sparkasse.

Video: «Naturpark Trudner Horn - Eine sichtbare und eine verborgene Zeit»
0:00

11.12.2011

Naturpark Trudner Horn - Eine sichtbare und eine verborgene Zeit

Der südlichste den Südtiroler Naturparken besticht durch seine außergewöhnliche Vielfältigkeit. Seine Wälder sind Teile der unterschiedlichsten Vegetationszonen und beherbergen faszinierende Moore aus längst vergangenen Zeiten. Er ist ein Naturpark der Gegensätze: weiße, zu Verkarstung neigende Dolomitkalke und das bedeutend ältere bräunlich-rote, wasserundurchlässige Porphyrgestein stoßen hier aufeinander. Es gilt, das Bewusstsein für diese stillen Oasen der Natur zu fördern, damit auch in Zukunft der Reiz dieser bezaubernden Landschaft im Süden unseres Landes erhalten bleibt. Dauer: 18 Minuten Produktion: geosfilm KG des Hubert Schönegger im Auftrag der Autonomen Provinz Bozen/Abteilung Natur und Landschaft mit freundlicher Unterstützung von RAI Sender Bozen und Stiftung Südtiroler Sparkasse.

Video: «Naturpark Drei Zinnen - Die Einsamkeit großer Namen»
0:00

09.12.2011

Naturpark Drei Zinnen - Die Einsamkeit großer Namen

Der 11.635 ha große Naturpark Drei Zinnen ist geprägt durch großartige Gebirgslandschaften, weiße Schutthalden, blumenreiche Rasengesellschaften und reizvolle Lärchenwiesen. An den Wänden der Weltberühmten Drei Zinnen, des Haunolds, der Dreischusterspitze und der legendären Sextner Bergsonnenuhr wurde gegen Ende des 19. Jahrgunderts Bergsteigergeschichte geschrieben. Den vielen Besuchern bietet das Schutzgebiet Ruhe und Erholung, unvergessliche Naturerlebnisse und spannende Bergabenteuer. Dauer: 17 Minuten Produktion: SUEDMEDIA FILM - Hubert Schönegger im Auftrag der Autonomen Provinz Bozen/Abteilung Natur und Landschaft mit freundlicher Unterstützung von RAI Sender Bozen und Stiftung Südtiroler Sparkasse.

Video: «Naturpark Rieserferner-Ahrn - Die Grenzen der Natur und die Grenzen des Menschen»
0:00

07.12.2011

Naturpark Rieserferner-Ahrn - Die Grenzen der Natur und die Grenzen des Menschen

Der Naturpark Rieserferner-Ahrn im Nordosten von Südtirol vereint von Menschenhand geformte Hochtäler und unberührte Wildnis im Grenzgebirge. Faszinierende Landschaftbilder und vielfältige Lebensräume mit beeindruckenden Tier- und Pflanzenarten sind das Ergebnis dieses Wechselspiels. Weiche Bergrücken und grüne Hochtäler hat der Mensch nämlich schon vor Urzeiten mitgestaltet. In höheren Lagen aber stieß er an seine Grenze. Schroffer Fels und ewiges Eis sind allein der Natur vorbehalten." Dauer: 18 Minuten ca. Produktion: SUEDMEDIA Film - Hubert Schönegger im Auftrag der Autonomen Provinz Bozen/Abteilung Natur und Landschaft mit freundlicher Unterstützung von RAI Sender Bozen und Stiftung Südtiroler Sparkasse.

Video: «The Dolomites - deutsche Version»
0:00

29.11.2011

The Dolomites - deutsche Version

Ein Film der Stiftung Dolomiten UNESCO über das Welterbegebiet Dolomiten.

Video: «The Dolomites -  englisch version»
0:00

28.11.2011

The Dolomites - englisch version

World Natural Heritage Site UNESCO. It is a film from the Fondation Dolomiti - dolomiten - Dolomites- Dolomitis UNESCO.

Video: «Dolomites English»
0:00

27.11.2011

Dolomites English

Dolomites - english version For at least eight thousand years, mankind has been astounded by this spectacle, which we call the Dolomites today. Still today, despite modern man¿s scientific knowledge, we are astounded when we contemplate this reign of rocks, the only one of its kind in the world. Production: Alchimia Treviso 2008

Video: «Die Zukunft unserer Landschaft»
0:00

10.10.2011

Die Zukunft unserer Landschaft

Ein Film zum Landschaftsleitbild Südtirol - Kurzfassung Landschaft verändert sich laufend. Diese Veränderung in eine gesellschaftlich konsensfähige Richtung zu steuern, ist das Ziel des landschaftsleitbildes Südtirol. Die Erhaltung, Gestaltung und Entwicklung unserer Natur und Landschaft dürfen nicht kurzfristigen Einzelinteressen untergeordnet werden, sondern müssen im öffentlichen Interesse auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sein. Produktion: blue+green communication im Auftrag der Autonomen Provinz Bozen/Abteilung Natur und Landschaft in Zusammenarbeit mit RAI Sender Bozen und mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Südtiroler Sparkasse.