Naturpark Rieserferner-Ahrn

Naturparkhaus

Das Naturparkhaus ist ganz nach dem Motto des Naturparks "Die Grenzen der Natur und die Grenzen des Menschen" konzipiert. Erste ungewohnte Eindrücke vom Gebiet vermittelt dem Besucher schon am Eingang ein Film aus der Adlerperspektive.
Ein dreidimensionales Relief gibt multimedial Auskunft über Berge, Wege, Schutzhütten, Seen und Wasserfälle. Ein Zeitpendel lässt die Entstehungsgeschichte der Berge erleben, deren Aufbau durch eine Art Steinpuzzle gezeigt wird. Höhenstufen bis über 3000 Meter, der Rückzug der Gletscher, Mineralien, lebensgroße handgeschnitzte Greifvögel, genügsame Flechten und der charakteristische Dialekt des Tales lassen staunen, beobachten und bewundern. Besucherinformationssysteme geben Auskunft über Natur und Landschaft sowie über die Entwicklungsgeschichte der Naturparkregion. Für die Kinder gibt es Märchen und Legenden aus vergangenen Zeiten.
Der Besucher erlebt im Naturparkhaus Raum und Zeit mit all den Schönheiten und Grenzen, die im Naturpark zu finden sind.

Sommerprogramm 2023 Naturparkhaus Rieserferner-Ahrn

Hausordnung | Naturparkhausbesuch in Sicherheit

Öffnung 2023-2024

OFFEN

Geöffnet von 27.12.2023 bis 30.03.2024

am 30.01.2024 geschlossen

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag 9.30 – 12.30, 14.30 – 18.00 Uhr.

Geschlossen an allen offiziellen Feiertagen.

Eintritt frei!

Besuchen Sie uns auf Facebook and Instagram

Veranstaltungskalender

27Dez2023

DIE ZUKUNFT DER WEIDE | Sonderausstellung

 27.12.2023 - 30.03.2024

Geologiemodell im Naturparkhaus Rieserferner-Ahrn

Erlebnisveranstaltungen

Vom 4. Juli bis zum 29. August gibt es abwechselnd jeden Mittwoch Kindernachmittage oder Familienwanderungen mit unseren Schutzgebietsbetreuern. Anmeldung und das detaillierte Programm finden Sie im Naturparkhaus.

Eintritt frei!

Kontakt

Naturparkhausbetreuerin Silvia Oberlechner

Silvia Oberlechner

zuständig für das Naturparkhaus Rieserferner-Ahrn

Adresse

Naturparkhaus Rieserferner-Ahrn
Rathausstraße 8
39032 Sand in Taufers
Tel.: +39 0474 677546
E-Mail: info.rfa@provinz.bz.it

Bus: Das Naturparkhaus liegt 100 Meter neben dem Busbahnhof und kann mit der Linie Oberhollenzer, von Bruneck ca. halbstündig erreicht werden (Fahrplanauskünfte: www.suedtirolmobil.info oder unter Tel. 840 000 471).
Fahrrad: Von Bruneck führt ein bequemer Fahrradweg der Ahr entlang bis zum Naturparkhaus.
Auto: PKWs können in der neuen Tiefgarage im Zentrum von Sand in Taufers parken.